Wintersemester 2014/2015 1.1 Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens und empirischer Forschung
Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten (RP: D105)
Dozent/in: Wolfinger, Martina
Modul- bzw. Bereichsbeauftragte/r : Prof. Sing
Tag: Di Zeit: 10.35-12.10 Raum: Typ: Ü Std.: 2

Ziele: Die Studierenden lernen Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens in der Sozialen Arbeit kennen. Sie erlernen und erproben exemplarisch grundlegende Techniken wissenschaftlichen Arbeitens, die für den Verlauf des Studiums von zentraler Bedeutung sind. Exemplarisch erprobt werden das Vorbereiten und Präsentieren von Referaten sowie das Erstellen von Hausarbeiten.

Inhalt:
  • Wissenschaftliche Denkansätze und Erkenntnismethoden
  • Literaturrecherche und Textverwaltung
  • Umgang mit verschiedenen Texttypen
  • Zitation und Literaturverzeichnis
  • Wissenschaftliches Schreiben und Präsentieren, am Beispiel Hausarbeit und Referat (Themenfindung und Eingrenzung, Fragestellung, Aufbau).
Als Leistungsnachweis werden Portfolioberichte erstellt.


Lehr- und Lernform: angeleitetes Lernen, angeleitetes Selbststudium, entdeckende Lehrverfahren, exemplarisches Lernen und Üben, Selbststudium, Referate, Präsentationen, seminaristischer Unterricht, Fallarbeit

Literatur:
  • Rost, Friedrich (2012): Lern- und Arbeitstechniken für das Studium. 6. Aufl., Wiesbaden: VS Verlag
Weitere Literatur wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.