Wintersemester 2014/2015 2.3 Recht in der Sozialen Arbeit: Familien- und Jugendhilferecht
Familienrecht Gruppe 2
Dozent/in: Böckh, Fritz
Modul- bzw. Bereichsbeauftragte/r : Prof. Dr. Böckh
Tag: Mo Zeit: 15.15-16.45 Raum: Typ: V Std.: 2

Ziele: Erwerb von Kenntnissen im Familienrecht und die Fähigkeit, den
familienrechtlichen Handlungsrahmen in der Beratung zu erfassen, sowie die
KlientInnen bei der Wahrnehmung ihrer Rechte und der Durchsetzung ihrer
Ansprüche zu begleiten.

Inhalt:
  • Familienrecht im System des Rechts und des Privatrechts
  • Rechtliche Voraussetzungen der Eheschließung
  • Allgemeine Rechtswirkungen der Ehe (eheliche Lebensgemeinschaft)
  • Nichteheliche Lebensgemeinschaft
  • Lebenspartnerschaften
  • Eheliches Güterrecht, insb. Zugewinngemeinschaft
  • Rechtsfolgen des Getrenntlebens
  • Ehescheidung und Scheidungsfolgen
  • Abstammung
  • Unterhaltspflicht zwischen Verwandten
  • Elterliche Sorge, Aufsichtspflicht
  • Adoption, Vormundschaft und Pflegschaft, Betreuung

Lehr- und Lernform: Vorlesung, Vortrag

Literatur: Gesetzestext: Familienrecht - Beck-Texte im dtv, Nr. 5577 neueste Auflage - zur ersten Veranstaltung bitte mitbringen

Schwab, Familienrecht

Palandt, Bürgerliches Gesetzbuch - Kommentar

Böckh, Recht im Studium der Sozialen Arbeit, Fälle und Lösungen

Zeitschrift für das gesamte Familienrecht

weitere Literaturhinweise in der Veranstaltung