Wintersemester 2014/2015 3.1 Kultur, Ästhetik, Medien: Grundlagen der ästhetischen Praxis in der Sozialen Arbeit - Alle Veranstaltungen sind nur 1x anrechenbar (3.1 oder 3.7)
Keramik als Arbeitsmittel in der Sozialen Arbeit (Block A) (RP: D611)
Dozent/in: Drescher, Klaus
Modul- bzw. Bereichsbeauftragte/r : Dozent Klaus Drescher
Tag: Fr/Sa Zeit: 07./08.11.14 Raum: Typ: SU Std.: 2

Ziele: Fähigkeit, sowohl mit Kindern und Jugendlichen, als auch Erwachsenen in der Keramik handwerklich und pädagogisch kompetent arbeiten zu können.

Inhalt:
  • es werden verschiedene keramische Herstellungstechniken praktisch gezeigt und erprobt: Daumenschalen, Rakutechnik, Wulsttechnik, Bänder- und Plattentechnik
  • im Mittelpunkt steht die Anregung und Vermittlung von Phantasie, Kreativität, freiem Gestalten und Selbsterfahrung
  • weiterhin werden sensorische Qualitäten des Tons beleuchtet und niedrigschwellige, therapeutische Ansätze besprochen
  • selbstverständlich werden auch die wichtigen technischen und theoretischen Grundlagen der Keramik behandelt: Ton, Glasur, Brand und Ofen
  • es werden verschiedene Aufgaben- und Themengruppen angeschnitten, um diese zielorientiert in der Sa einsetzen zu können
  • sämtliche gebrannten und glasierten Keramiken können von den StudentInnen mit nach Hause genommen werden

Lehr- und Lernform: angeleitetes Lernen, angeleitetes Selbststudium, entdeckende Lehrverfahren, exemplarisches Lernen und Üben, Selbststudium, Referate, Präsentationen, seminaristischer Unterricht, Fallarbeit

Literatur: Siehe KÄM Bereich Bibliothek