Wintersemester 2014/2015 1.2 Einführung in Geschichte, Wissenschaft und Ethik der Sozialen Arbeit
ETHIK - Einführung in grundlegende ethisch-theologische Maßstäbe - ethische Normen, Prinzipien, Strukturen und Werte im Leben des Menschen (RP: B301)
Dozent/in: Tremmel, Hans
Modul- bzw. Bereichsbeauftragte/r : Prof. Dr. Wolfinger
Tag: Di Zeit: 13.30-15.00 Raum: Typ: SU Std.: 2

Ziele:
  • Kenntnisse über Wertorientierungen und Handlungsmaximen in der beruflichen Praxis
  • Fähigkeit zur differenzierten eigenständigen Auseinandersetzung mit ethischen Themen
  • Überblick über zentrale Begriffe der Ethik und ihrer Inhalte

Inhalt:
  • Grundbegriffe der Ethik
  • Gesellschaftliches Werteverstehen
  • Werte und Normen als qualitative Bezugspunkte
  • Ethik im Selbstverständnis der eigenen Profession und im Wissenschaftsverständnis generell
  • Profilbildung durch ethische Orientierung

Lehr- und Lernform: Vorlesung, Vortrag

Literatur:
  • Schumacher, Thomas, Lehrbuch der Ethik in der Sozialen Arbeit, Weinheim - Basel, 2013
  • Gruber, Hans-Günter, Ethisch denken und handeln. Grundzüge einer Ethik der Sozialen Arbeit, Stuttgart 2005.
  • Anzenbacher Arno: Einführung in die Ethik, Düsseldorf 2001.
  • Hunold Gerfried W., Laubach Thomas, Greis Andreas (Hrsg.): Theologische Ethik. Ein Werkbuch, Stuttgart 2000.
  • Lob-Hüdepohl Andreas, Lesch, Walter (Hrsg.): Ethik Sozialer Arbeit. Ein Handbuch, Paderborn u.a. 2007.
  • Weitere aktuelle Literatur im Hinblick auf Moraltheologie und Sozialethik wir in der Vorlesung vorgestellt.